Wir stellen uns vor: das Team hinter mobfish VR STUDIO

Wir sind ein junges Start – up aus Deutschland, das sich mit Begeisterung für die Verbreitung von Virtual Reality einsetzt. Unser Ziel ist es, Menschen mit unseren innovativen Produkten dabei zu unterstützen die virtuelle Welt zu erkunden. 

Menschen können mit unserer Hilfe nicht nur in völlig neue Welten eintauchen – wir wollen sie vor allem dazu inspirieren neue Technologien auszuprobieren. Mit unseren Produkten wecken wir Begeisterung und Interesse für Virtual Reality und zeigen gleichzeitig, dass eine eigene VR App schon lange kein Hexenwerk mehr ist.

Wir sind selbst jeden Tag aufs Neue gespannt, was die digitale Welt als nächstes für uns bereithält. Liebend gerne probieren wir neue VR Headsets aus, spielen mit neuer Software und versuchen fortlaufend die Grenzen des Möglichen auszuweiten. Dafür nehmen wir uns sogar mit dem ganzen Team regelmäßig Zeit und arbeiten an den Herzensprojekten, für die im Arbeitsalltag sonst keine Zeit bleibt. 

Unser Team hilft dir gerne jederzeit mit seinem Know-How weiter. Damit du immer weißt, mit wem du gerade sprichst, stellen wir uns kurz vor. Schreib uns gerne eine Nachricht – wir freuen uns darauf dich kennenzulernen!

Das Team

Tobias
Founder / Developer
Malte
CEO / Sales
Dongyi
App Developer
Robin
Developer
Frederik
Project Manager
Katharina
Marketing
Ebru
Controlling

Unsere Geschichte

2020 – Wachstum mit mobfish VR STUDIO

Das neue Jahr hält viele spannenden News, Events und Releases parat. Wir freuen uns schon darauf das mobfish VR STUDIO weiterzuentwickeln und gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern weiter zu wachsen!

2019 – mobfish VR STUDIO entsteht als überlegene SaaS-Lösung

Mit viel Energie entwickelt mobfish ein eigenes VR Tool und entscheidet sich gegen den alten Namen “Player 360”. Passend zum Unternehmen heißt das Tool von nun an “mobfish VR STUDIO”. Im engen Austausch mit Kunden und Partnern entsteht eine schlagkräftige Lösung, die begeistert!

2018 – Die Entscheidung: Virtual Reality für alle!

Die Entscheidung fällt auf Virtual Reality. Das Unternehmen wird für die Entwicklung der Softwarelösung umgebaut, die damals noch den Namen “Player 360” erhält.
Für den Umbau des Unternehmens und Einstieg in den Markt können starke Partner gewonnen werden.

2017 – Weiterentwicklung von der Agentur zum Plattformanbieter

Nach den bisherigen Erfolgen sucht mobfish nun eine neue Herausforderung: Die Etablierung eines eigenen Softwareproduktes am Markt. Drei Ideen kommen in die engere Auswahl: Gamification Anwendungen, ein Augmented Reality Toolkit und ein Virtual Reality Toolkit.

2016 – Agenturleistung für VR und Apps

mobfish bleibt den innovativen Produkten treu. Zu dieser Zeit werden Chatbots, ein Echtzeit-Quizspiel und die ersten Projekte mit Virtual Reality ein fester Bestandteil von mobfish.

2015 – Etablierung als Agentur für innovative Produkte, Web Apps und Apps

Durch den aufgebauten Ruf kann mobfish große Kunden für innovative Projekt im Bereich Web Apps und Apps gewinnen. Unternehmen wie Microsoft Deutschland und Schneider-Electric gehören zum Kundenstamm des jungen Unternehmens.

2014 – Entwicklung individueller Quiz-Spiele für Konzerne “Enterprise Quiz”

Die gesammelten Erfahrungen aus der Quiz-Game-Branche, werden zu einem Framework gebündelt. Mit Hilfe des Frameworks entwickelt mobfish Mitarbeiterschulungen für Unternehmen und erobert  ganz neue Geschäftsfelder.

2013 – Etablierung als App-Publisher (Wer Wird Reich, Jumping Stones)

Bereits im darauffolgenden Jahr kann mobfish seine ersten Investoren gewinnen und veröffentlicht außerdem weitere Spiele. Dadurch wird mobfish zum erfolgreichen App Publisher.

2012 – Start mit Mega-Hit “Wer wird Reich”

Tobias Sell gründet das Softwareunternehmen mobfish GmbH mit Kommilitonen während des Studiums. Ihre erste Spiele – App “Wer wird Reich” feiert mit über 7 Milionen Downloads einen durchschlagenden Erfolg!