Web Editor – VR Apps Online erstellen, keine Installation nötig

Du möchtest ohne teure App-Entwickler oder sperrige Softwarepakete deine eigene Virtual Reality App erstellen?

Kein Problem!

Mit unserer Cloud-Software erstellst, konfigurierst und exportierst du deine VR Anwendungen. Per Knopfdruck als Smartphone App, im Webbrowser oder für die VR-Brille. Egal ob unterwegs, im Büro oder zu Hause!

Unsere intuitive Benutzeroberfläche erleichtert deine Arbeit!

Die PLAYER360 Weboverfläche

Wir möchten dir das Arbeiten mit unserer Weboberfläche so einfach wie möglich gestalten. Dazu verfolgen unsere Designer und Entwickler ein besonderes Konzept. Simplexity. Das bedeutet, dass Du alles, was Du brauchst, auf einem Blick findest – und dir erst dann fortgeschrittene Zusatzeinstellungen angeboten werden, wenn sie wirklich benötigt werden.

Die Bearbeitungsansicht des Editors wurde hierbei in übersichtliche Blöcke eingeteilt.

Szenenliste
Unter einer Szene verstehen wir eine virtuelle Sphäre / Kugel in dessen Mitte sich der spätere Endnutzer befindet. Auf diese Sphäre projizieren wir dann dein ausgewähltes 360° Medium.

In der Szenenliste dreht sich alles um deine virtuellen Szenen in der sich der Nutzer später befindet. Durch einen einfachen Klick kannst Du zwischen den verschiedenen Szenen wechseln, diese bearbeiten, löschen und selbstverständlich auch neue hinzufügen.

Hotspots
Hotspots sind interaktive Elemente, die deine virtuelle App zum einzigartigen Erlebnis machen!

In diesem Block findest Du eine Liste all deiner angelegten Hotspots. Über ein Menü kannst Du einfach einen neuen, passenden Hotspot auswählen. In unserem Hotspot Feature findest Du eine genauere Erklärung, wie diese
interaktiven Elemente funktionieren.

Viewer
Der Viewer ist deine Arbeitsgrundlage. Hier siehst Du auf einem Blick die gesamte Szene. Dein eingefügtes Hintergrundmedium wird dabei ähnlich zu einem Panoramabild angezeigt. Auf dem Bild kannst Du deine eingefügten Hotspots einfach an die passenden Stellen schieben, an der sie später auftauchen sollen.

Die simple Gestaltung unserer komplexe Anwendung steigert deine Produktivität!

Unser Designer-Team hat viel Arbeit investiert, um die Anwendung für Dich so intuitiv und einfach wie nur möglich zu gestalten.

Dabei war uns wichtig, dass die Bedienung schnell und einfach ist, aber dennoch an den richtigen Stelle die Möglichkeit für Detaileinstellungen bleiben. So macht unsere Software jedem Spaß. Vom Einsteiger bis zum Profi.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Positionierung von Hotspots in einer Szene. Für die schnelle Platzierung nutzt Du Drag’n’Drop. Muss es jedoch mal genau werden, justierst Du die Koordinaten für latitude, longitude und distance innerhalb der Sphäre auf wenige Pixel genau.

Läuft eure Software in jedem Browser?

Zurzeit unterstützt das mobfish VR STUDIO die zwei gängigsten Browser:

Wir empfehlen stets, einen der beiden Browser zu nutzen, um unsere Software im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.

Teste mobfish VR STUDIO kostenlos!

Registriere dich für eine 14-tägige Testversion und starte direkt ohne Wartezeit!